Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:
Banner
Startseite Gremieninfos Fachbereichsrat
Fachbereichsrat (FBR) PDF Drucken E-Mail

Der Fachbereichsrat - setzt sich aus gewählten Mitgliedern der Gruppe der Professoren (6), Vertretern der Studierenden (4) und ein wissenschaftlichen oder administrativ-technischem Mitglied zusammen. Der Fachbereichsrat wählt den Dekan und ggf. weitere Mitglieder des Kollegialorgans Dekanat (Prodekan, Vizedekan, Studiendekan o. ä.).

Aufgabe des Fachbereichsrat ist die Entscheidung und / oder Beratung über die Verwendung von Ressourcen des Fachbereichs (Geld- und Sachmittel, Personal, Räume etc.) und über grundsätzliche Fragen der Forschung und Lehre des Fachbereichs. Dazu gehört u. a. auch die Einrichtung oder Einstellung und Schließung von Studiengängen sowie Studien- und Prüfungsordnungen.

Die Sitzungen des Fachbereichsrat leitet in der Regel der Dekan. Er / Sie wird aus der Reihe der Professoren auf Zeit (z. B. für zwei bis vier Jahre) vom Fachbereichsrat gewählt.

Der Fachbereichsrat war seit Einführung der sogenannten Gruppenuniversität Ende der 1960er Jahre lange Zeit das wichtigste Entscheidungsgremium auf Fachbereichsebene. Mit der zunehmenden Einführung von Managementstrukturen in den Universitäten verlagern sich die Befugnisse jedoch zusehends - ähnlich dem Akademischen Senat - zu Gunsten des Dekanates und der Hochschulleitung.