Magic is something you create.

Semesterticket-Geltungsbereich erweitern (nur noch gültig für WiSe23-24)

Informationen zum Deutschlandticket (49€-Ticket)

Deutschlandticket Upgrade

An alle Studierenden, die im Besitz eines Semestertickets der HS Fulda sind:

Folgend finden ihr den Link für das Semesterticket Upgrade zum Deutschlandticket.
Das Upgrade ist ab 01.06.2023 für monatlich 26,46€ erhältlich.
Die Kündigungsfrist ändert sich ab dem 01. Januar 2024!
Wenn jemand also sein laufendes Upgrade Abo zum Ende eines Monats kündigen möchte, muss er dies ab Januar 2024 immer bis spätestens zum 10. eines Monats tun.
Deutschlandticket-Upgrade HS-Fulda

Zahlungsweisen: SEPA-Lastschriftmandat; PayPal; Kreditkarte.
Bei Problemen und Fragen zum Deutschland-Ticket-Upgrade-HS-Fulda bitte bei Logpay melden, per E-Mail: mobility@logpay.de oder anrufen unter 06196 8012-702

Beste Grüße

Das Team vom RMV und RIDE und euer AStA




Zum SoSe24 soll das Deutschlandweite Semesterticket an der Hochschule Fulda eingefürt werden.

Diese wird 176,40 € pro Semester (entspricht 29,40 € pro Monat) kosten und mit dem Studienbeitrag bezahlt werden. Die Gültigkeit wird von für das SoSe 01.04.-30.09 und für das WiSe 01.10.-31.03.Folgejahr betragen. Es wird ein digitales Ticket werden. Sobald uns weitere Informationen vorliegen, werden diese hier veröffentlicht werden.


Das auf dem Studienausweis aufgedruckte Fuldaer Semesterticket gilt im WiSe23-24 weiterhin in allen Bussen, Straßenbahnen, U-Bahnen sowie Zügen des Regionalverkehrs (RE, RB, S, sonstige Regionalzügen) des Rhein-Main-Verkehrsverbundes (RMV) und des Nordhessischen Verkehrsverbundes (NVV).

Zu beachten ist jedoch, dass zusätzlich das Vorzeigen eines amtlichen Personalausweis, des Reisepass, eines deutschen bzw. internationalen Führerscheins (mit Bild) in den Verkehrsmitteln verlangt werden kann.

Der Semesterticketbeitrag wird von der Hochschule mit der Versendung des Semesterbeitragbescheids eingefordert. Die Chipkarte mit dem Semesterticket muss im Studienbüro abgeholt bzw. für das neue Semester aktualisiert werden.
Das Semesterticket ist ab dem SoSe2024 in folgenden Zeiträumen gültig:

Wintersemester01.10. – 31.03
Sommersemester01.04. – 30.09

Preisentwicklung

Vertragszeitraum Verkehrsverbund Beitrag Semesterticket
RMV NVV Gesamt
SoSe 2009 und WiSe 2009/2010 83,50 € 19,50 € 103,00 €
SoSe 2010 und WiSe 2010/2011 86,00 € 20,00 € 106,00 €
SoSe 2011 und WiSe 2011/12 95,00 € 19,00 € 114,00 €
SoSe 2012 und WiSe 2012/13 110,00 € 19,44 € 129,44 €
SoSe 2013 und WiSe 2013/14 113,24 € 20,12 € 133,36 €
SoSe 2014 113,24 € 20,80 € 134,04 €
WiSe 2014/15 113,24 € 20,80 €
Preiserhöhung wg. Verlängerung des WiSe 2014/15 um 1 Monat 18,87 € 152,91 €
SoSe 2015 und WiSe 15/16 116,61 € 21,40 € 138,01 €
SoSe 2016 und WiSe 16/17 118,88 € 21,85 € 140,73 €
SoSe 2017 und WiSe 17/18 120,99 € 22,30 € 143,29 €
SoSe 2018 und WiSe 18/19 123,39 € 22,80 € 146,19 €
SoSe 2019 und WiSe 19/20 123,39 € 23,20 € 146,59 €
SoSe 2020, WiSe 20/21 und SoSe 2021 und WiSe 21/22 125,22 € 23,28 € 148,50 €
SoSe 2022 128,99 € 23,98 € 152,97 €
* Erstattung wegen bundesweitem 9€-Ticket (Jun.-Aug.22)2 - 37,50 €* - 11,98 € * - 49,48 € *
WiSe 22/23 128,99 € 23,98 € 152,97 €
SoSe 2023 135,23 € 24,46 €
+ LandesGartenschauTicket (27.4.-08.10.23) 16€ € 175,69 €
WiSe 23/24 135,23 € 24,46 € 159,69 €
** Deutschlandticket für Studierende**
SoSe 2024 176,40 €

Warum gib/gab es in Fulda das RMV/NVV-Semesterticket?

Ab dem 01.04.2024 wurde von der Bundesregierung ein Deutschlandweites Semesterticket eingeführt, so dass das AStA-RMV/NVV-Semesterticket ausgesetzt wird.

Das RMV-NVV-Semesterticket hatte seinen Beginn 2011 mit einer
Urabstimmung
Als Urabstimmung wird eine Abstimmung bezeichnet, zu der alle Mitglieder einer Organisation (z. B. politische Parteien, Gewerkschaften, Vereine, Studierendenschaften) aufgerufen sind. Es gilt über eine bestimmte Fragestellung abzustimmen, die in der Regel von besonderer Bedeutung ist und deshalb das Ergebnis auf eine breite Grundlage gestellt werden muss.
Da diese Organisationen (zum Beispiel Gewerkschaften) oftmals nicht örtlich gebunden sind, finden Urabstimmungen zumeist in Form von Briefwahlen statt.
In der Regel muss sowohl ein bestimmtes Quorum, das heißt eine bestimmte Wahlbeteiligung erzielt werden sowie eine qualifizierte Mehrheit, z. B. eine Zweidrittelmehrheit der gültigen Stimmen zur rechtskräftigen Verabschiedung des zur Disposition stehenden Beschlusses.
Satzungen und Ordnungen geben vor, wie Urabstimmungen zustande kommen können und wie sie durchgeführt werden sollen.

Urabstimmung an HS Fulda
Die Urabstimmung der Studierendenschaft der Hochschule Fulda fand am Freitag den 12.12.2008 um 13.30 Uhr ein Ende; Mit ihr wurde die Frage nach einem Semesterticket dann endgültig geklärt.

1200 Studierende haben sich für ein Semesterticket entschieden, 829 dagegen, d.h. dass im Sommersemester 2009 ein Semesterticket eingeführt wurde.

Modellprojekt 2011/2012
In einem auf das Sommersemester 2011 und Wintersemester 2012/12 befristeten Modellprojekt konnten IC-Streckenzeitkarten im RMV-Gebiet anteilig erstattet werden. Das Modellprojekt wurde leider nicht vortgeführt.


Infos zur Semesterticket-Beitrags-Erstattung findest hier

Was genau ist ein Semesterticket?

Ein Semesterticket ist dem Zwecke nach nichts weiter als ein Fahrausweis, der den Inhaber dazu berechtigt in den „erworbenen“ Tarifgebieten uneingeschränkt die Verkehrsmittel des ÖPNV (öffentlicher Personennahverkehr) zu nutzen. Dazu zählen Busse, Straßenbahnen, U-Bahnen, Regionalbahn, Regionalexpress, S-Bahn. (nur 2. Klasse.)

Unser Semesterticket ermöglicht es ab dem 01.04.23 den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) innerhalbs Deutschlands (nicht merh nur Hessens) kostengünstig zu nutzen.

Wie erhalte ich mein Semesterticket

Mit der Zahlung des Semesterbeitrages erhältst du automatisch dein Semesterticket. Das Semesterticket ist bis WiSE23-24 auf dem Studienausweis aufgedruckt. Um das Semesterticket nach Ablauf des Gültigkeitsdatum - welcher auch auf dem Studienausweis aufgedruckt ist - nutzen zu können, muss die Karte im Folgesemester an dem Automaten im SSC (Gebäude 10) validiert werden. Bei der Validierung wird ein neuer Gültigkeitszeitraum auf dem Studienausweis gedurckt.

Zu beachten ist, dass zusätzlich das Vorzeigen eines amtlichen Personalausweis, eines Reisepasses, eines Führerscheins in den Verkehrsmitteln verlangt werden kann.

**Das Semesterticket ist in folgenden Zeiträumen gültig:

Wintersemester
01.09. – 31.03
Sommersemester
01.03. – 30.09

Welche Verkehrsmittel kann ich mit dem Semesterticket nutzen

Das Semesterticktet berechtigt im Geltungsbereich uneingeschränkt die Verkehrsmittel des ÖPNV in der 2. Klasse zu nutzen. Dazu zählen Busse, Straßenbahnen (Tram), U-Bahnen und Regionalbahnen. Dagegen ist die Nutzung von IC- und ICE-Zügen mit dem Semesterticket ausgeschlossen.

Geltungsbereich bis WiSe23-24
Das Fuldaer Semesterticket ist innerhalb des Rhein-Main-Verkehrsverbundes (RMV) und des *Nordhessischen Verkehrsverbundes (NVV) gültig. Den genauen Geltungsbereich kann der nebenstehenden Grafik entnommen werden.

Seit Einführung des ST an der HS Fulda hat sich in den folgenden Jahren der Preis für das RMV- NVV-Ticket abhängig von der Entwicklung des Auszubildendentarifs verändern.

Vertragsbasis des Semestertickets ist das Solidarmodell, d.h. dass alle immatrikulierten Studierenden ein Semesterticket verpflichtend erwerben müssen. Grund hierfür ist, dass die Rentabilität eines Semestertickets für die Verkehrsunternehmen nur dann gegeben ist, wenn alle Studierenden dazu angehalten werden ihren Beitrag zu leisten.

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 9 - 12 Uhr meistens

Termine telefonisch vereinbaren unter 0661/9629140 auch außerhalb der genannten Zeiten


Vorlesungsfreie Zeit:
12. Februar - 12. April 2024

Kontaktinfos

Telefon: 0661 / 9629 - 140
E-Mail: asta@hs-fulda.org


Events


Direktlinks